Willkommen auf

www.offenbach-waldhof.de

Seit Monaten liegen drei Teile überdimensionierter Kanalrohre auf der Wiese des ehemaligen Ententeiches im Waldhof herum und werden langsam vom Gras zugewachsen. Doch bei näherem Betrachten sind es keine Kanalrohre, denn sie sind zubetoniert und nur eine kleines Viereck ist offen gelassen.

Allmählich lüftet sich das Geheimnis um diese merkwürdigen Objekte. Sie werden nicht als Kanalrohre genutzt, denn dafür wären sie für den Waldhof zu groß, sie stellen auch keine Kunstwerke dar, sondern sie sollen als Fundamente für große Schilder dienen, die den Umbau der Kindertagesstätte 14 verkünden und die Zuschussgeber preisen, die zur Finanzierung des Umbaues beitragen. Natürlich tun sie das nicht mit ihrem Geld, sondern dem der Steuerzahler.

Dem Umbau der Kita hat inzwischen jeder gemerkt, der vorbei kam, denn er ist schon seit einem Vierteljahr im vollem Gange und schon bald fertig. Die Schilder aber wurden noch nicht geliefert und so liegt das Torso ebenso nutzlos wie überflüssig auf dem Ententeich herum und droht auch noch  das Waldhoffest des Arbeitskreises zu behindern.

Muss das den wirklich sein? Fragt Erich Herrmann vom Arbeitskreis Waldhof. Wenn  für solche nutzlose Repräsentationen Geld vorhanden ist, warum dann nicht für die dringend notwendige Turnhalle?

Kalender

Statistik

HeuteHeute2108
GesternGestern1960
Diese WocheDiese Woche4068
Dieser MonatDieser Monat35140
GesamtGesamt2296479

Auszug Fotoecke